english

Telekommunikation

Wertschöpfungs-Knowhow

Wertschöpfungs-Knowhow

Kunden über uns:

„Entscheidend für den Projekterfolg war aus unserer Sicht die Einbindung professioneller Spezialisten, die auf hohem Niveau und mit großem Einsatz an der Lösung arbeiteten. Dabei wurde die Problemstellung sehr gut analysiert, die Wünsche des Kunden wurden berücksichtigt, die internen Mitarbeiter waren eingebunden und die Ergebnispräsentation fand auf dem für die jeweilige Ebene richtigen Niveau statt. Der Projektablauf war sehr gut organisiert.“

Neue Geschäftsfelder/Innovation – Projektbeispiele

Kombivertrieb Energie-Telekommunikation

Kombivertrieb Energie-Telekommunikation

Konkrete Produktbündel erarbeitet für Infastruktur- und Vertriebsproduktkombinationen, z. B. Gasnetz und Glasfaseranschluss, Glasfaser-Produkte und Stromvertrieb, Akquisestrategien für verschiedene Erschließungs- und Vertriebskombiprodukte, Modellierung und Kalkulation eines konsistenten Anreiz-/Bonusmodells, Konzept zur nachhaltigen Kundenbindung auf Basis der Kombilieferung

Kombivertrieb Energie-Telekommunikation: Der Kundenmehrwert

Erhebliche Steigerung der Kunden- und DB-Potenziale für Telekommunikation und Energie, deutliche Effizienzsteigerung des Vetriebsprozesses, Reduzierung der Churn-Rate, Aufwertung der Marken

Innovationsboard

Innovationsboard

Aufbau eines Innovationsboards, das neue Themen aus allen verfügbaren Quellen sammelt, auswählt welche Themen weiterverfolgt werden sollen, Ressourcen zuordnet, stufenweise Zwischen- und Fortschrittsberichte entgegennimmt und über Fortsetzung, Abbruch oder Neuorientierung des Projektes entscheidet sowie Konzern- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit sicherstellt

Innovationsboard: Der Kundenmehrwert

Überblick und bewusste Entscheidung über alle „spannenden“ Ansätze, Wegfall der „man müsste mal“-Problematik, Ausschaltung der Ressourcen, Diffusion in einer Vielzahl von Projekten mit unklarem Status und Vorgehen, kultureller Impuls durch demonstrative Aufmerksamkeit auf höchster Managementebene, zusammenfassend: drastische Steigerung der Innovationsoffenheit und -effizienz

Aufbau als neues Geschäftsfeld

Telekommunikation – Aufbau als neues Geschäftsfeld

Machbarkeitsanalyse, Geschäftsmodell- und Businessplan, Wertschöpfungskonzept und Dienstleisterauswahl, DB-Optimierung und Wachstumsstrategie mit Zweckverbänden, Make-or-Buy nach substantiellem Kundenaufbau, DB-basiertes Steuerungskonzept

Telekommunikation – Aufbau als neues Geschäftsfeld: Der Kundenmehrwert

Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes mit zwischenzeitlich ca. 40 Mitarbeitern, substantiellem Invest, starken Wachstumsraten und bereits positivem stark wachsendem EBIT-Beitrag